Zahnbehandlung mit Implantat und Brücke

Bei Frau Horvat und auch ihrem Mann wurden in unserer Zahnarzt-Praxis mehrere Implantate gesetzt. Da das Ehepaar vom Verlauf und dem Ergebnis der Zahnbehandlung so überzeugt waren und sind, empfahlen sie die LUX Zahnärzte auch an Frau Zawadski, die eine unangenehme und langwierige Wurzelbehandlung quälte.

Der Empfehlung ihrer Bekannten folgend zögerte Frau Zawadski nicht lange und vereinbarte umgehend einen ersten Termin in unserer Zahnarzt-Praxis in Mannheim. Sie fühlte sich bereits beim ersten Telefonat mit dem Empfang bei uns gut aufgehoben. Auch beim kurz darauf stattfindenden ersten Besuch der Praxis für das erste Gespräch konnte Zahnarzt Dr. Thomas Lux, den sie als “Geist der Praxis”bezeichnet, sie mit seiner Kompetenz, Präsenz und beruhigenden Ausstrahlung überzeugen.

Brücke anstelle von Implantaten

Gemeinsam mit Frau Zawadski erörterte Herr Dr. Lux nach einem Rundum-Röntgenbild die zahnmedizinische Situation und die Behandlungsoptionen: “es müssen nicht unbedingt gleich Implantate gesetzt werden”. Die vier wurzelbehandelten Zähne sollten erhalten und eine Brücke oben aufgesetzt werden. Frau Zawadski war von diesem Vorschlag überzeugt. Zudem war sie überrascht, dass für die Behandlung auch die Möglichkeit einer Narkose bestand. Diese stressfreie Option nahm sie als sehr ängstliche Patientin dankbar in Anspruch.

Beide Frauen befürworten die Zahnbehandlung unter Narkose, denn sie sind auch aus der eigenen Erfahrung davon überzeugt, dass dies für Angstpatienten eine sehr große Hilfe darstellt. Man wacht aus der Narkose auf, hat keine Angst verspürt und ist ganz entspannt. Auch heben beide nochmals die insgesamte Kompetenz aller Zahnärzte und Ärzte sowie die aufmerksame und professionelle Betreuung durch das Team bei LUX Zahnärzte hervor.

Sie haben Angst vor dem Zahnarzt? Sie interessieren sich für die Zahnbehandlung unter Narkose? Sprechen Sie uns an und vereinbaren Sie einen ersten Termin bei LUX Zahnärzte in Mannheim.

Zurück