LUX Zahnärzte - Implantologie

Zahnimplantate - Fest und Dauerhaft


Die beste Möglichkeit zur Verankerung von Zahnersatz

Zahnimplantate sind künstliche Zahnwurzeln aus medizinischem Reintitan. Nach einem Zahnverlust werden sie in den Kiefer eingesetzt und wachsen dort fest ein. Danach kann auf ein oder mehreren Implantaten Ihr Zahnersatz sicher angebracht und getragen werden.

Zahnimplantate besitzen zwei wesentliche Vorteile:

  • Zahnersatz lässt sich an ihnen besonders sicher und dauerhaft befestigen.
  • Der Kieferknochen wird durch diese künstlichen Zahnwurzeln optimal erhalten.

Zahnimplantate eignen sich für das Tragen verschiedener Arten von Zahnersatz, wie künstliche Zahnkronen, Zahnbrücken und auch Teil- oder Vollprothesen.

Langfristige Vorteile von Zahnimplantaten

Wenn das Zahnimplantat sich nach einigen Monaten fest mit dem Kiefer verbunden hat, kann der für Sie passende Zahnersatz direkt darauf befestigt werden. Benachbarte Zähne der Zahnlücke bleiben dabei unversehrt. Sie werden durch das Zahnimplantat und den Zahnersatz sogar zusätzlich stabilisiert. Bei einer herkömmlichen Brücke hingegen müssen zur Befestigung dieser die Nachbarzähne beschliffen werden, da sie als haltgebende Ankerzähne für die Brücke dienen. Ein solcher Verlust an gesunder Zahnsubstanz kann durch ein Zahnimplantat vermieden werden. Auch für den Kieferknochen haben Zahnimplantate eine günstige Wirkung, da das Zahnimplantat den Platz der fehlenden Zahnwurzel einnimmt und so den Knochen kräftigt. Ein Knochenschwund, wie er nach Zahnverlust vorkommen kann, wird so verhindert. Letzteres unterstützt ebenfalls die Stabilität für die verbliebenen Zähne.

Vorzüge von Implantaten:

  • Zahnersatz lässt sich sicher und dauerhaft verankern
  • Das Endergebnis genügt meist höchsten ästhetischen Ansprüchen
  • Der Kieferknochen wird durch die Implantate optimal erhalten
  • Für verschiedene Arten von Zahnersatz geeignet
  • Minimal-invasives, möglichst schonendes Verfahren

Einsetzen der künstlichen Zahnwurzeln

Das Einpflanzen eines Zahnimplantats läuft bei LUX Zahnärzte normalerweise folgendermaßen ab:

  • Am Anfang steht eine genaue Planung des Eingriffs. Der Kiefer wird exakt vermessen, der künftige Zahnersatz wird bereits in die Vorbereitung einbezogen.
  • Außerdem wird festgestellt, ob genügend Knochensubstanz für das Einsetzen des Implantats vorhanden ist oder ob ein Knochenaufbau nötig wird.
  • Am Behandlungstag erhalten Sie je nach Umfang der Behandlung eine örtliche Betäubung oder eine Vollnarkose. Dafür steht bei uns ein Facharzt für Anästhesie zur Verfügung.
  • Für das Einsetzen des Zahnimplantats verwenden wir ein minimal-invasives Verfahren.
  • Wenn die künstliche Zahnwurzel an Ihrem Platz ist, erhält es eine provisorische Abdeckung.
  • Es bedarf einiger Monate an Zeit, damit das Implantat fest mit dem Kiefer verwachsen kann. Je nach Position im Kiefer veranschlagen wir dafür drei bis sechs Monate.
  • Wenn das Implantat wunschgemäß eingewachsen ist, lässt sich der endgültige Zahnersatz darauf befestigen.

Mit modernen Verfahren kann der Zahnersatz so hervorragend gearbeitet werden, dass er sich exakt in ihre Zahnreihe einfügt. In Farbe und Form ist er einem natürlichen Zahn täuschend echt nachgebildet.

Außerdem bieten wir Ihnen, wenn es der Befund zulässt, auch Zahnimplantat-Systeme an, die eine Sofortversorgung mit Zahnersatz zulassen – “Feste Zähne sofort”.

Zu „Feste Zähne sofort“

Zahnimplantat und Knochenaufbau

Ein bereits zurückgegangener Kieferknochen und ein initial nicht ausreichendes Knochenangebot ist für das Setzen von Zahnimplantaten kein Hindernis mehr. In diesem Fall sorgen wir mit einem Knochenaufbau dafür, dass genügend Knochen gebildet wird, um dem Implantat festen Halt zu bieten. Dafür kann Ihr körpereigenes Knochenmaterial aus dem Mundraum gewonnen werden. Reicht dies nicht aus, kann auch künstliches Knochenersatzmaterial zum Einsatz kommen. In vielen Fällen bringen wir das Knochenersatzmaterial direkt beim Einsetzen des Zahnimplantats mit ein. Manchmal ist die Knochenschicht jedoch besonders dünn, beispielsweise in bestimmten Bereichen des Oberkiefers. Das Einsetzen des Implantats erfolgt dann oftmals erst, wenn sich der Knochen dank Knochenersatzmaterial nach einiger Zeit genügend aufgebaut hat.

Viel Erfahrung in der Behandlung mit Zahnimplantaten

LUX Zahnärzte verfügen mit den Verfahren zum Einsetzen von Zahnimplantaten umfassende Erfahrungen. In unserer Praxis mit Klinik-Infrastruktur bieten wir Ihnen modernste zahnmedizinische Ausstattung. Auch ein hauseigenes Meister-Zahntechniklabor zur passgenauen Anfertigung von Zahnersatz ist direkt mit angeschlossen. Das sorgt für direkte Kommunikation zwischen Zahnarzt und Zahntechnik und hält die Wege kurz. Beste Voraussetzungen für das fachgerechte Einsetzen von Zahnimplantaten.

Sie benötigen weitere Informationen zu Zahnimplantaten? Sie möchten sich zu Zahnimplantaten beraten lassen? Sprechen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin in unserer Zahnarzt-Praxis in Mannheim.

Kontaktieren Sie uns

Stimmen von zufriedenen Patienten

Habe ein unheimliches Vertrauen zu dem Mann aufgebaut! Es werden einem die Ängste genommen. Man ist hier sehr sehr gut aufgehoben.

Hartmut Vischer