LUX Zahnärzte - Implantologie

Innovationen in der Implantologie


Implantate für mehr Lebensqualität

Genau wie die Allgemeinmedizin und andere medizinische Fachgebiete unterliegt auch die Zahnmedizin dank verschiedenster Forschungsbemühungen einem stetigen Wandel. Fortschritte in der Forschung ermöglichen in kurzen Zeitabständen stetig verbesserte oder ganz neue Behandlungsmethoden. Besonders im Bereich der zahnmedizinischen Implantologie, dem Einsetzen künstlicher Zahnwurzeln, hat sich in den letzten Jahren enorm viel getan und auch in Zukunft rechnen wir mit stetigen Weiterentwicklungen. Diese Innovationen kommen letztlich Ihnen als Patientin oder Patient zugute, denn die Entscheidung für ein Zahnimplantat ist heute bereits eine Investition in Ihre gesteigerte, nachhaltige Lebensqualität.

Beginn der Implantologie

Vor rund 30 Jahren gab es innerhalb der Zahnmedizin noch sehr viele Zweifel, ob die Implantate als künstliche Zahnwurzeln überhaupt vom Körper angenommen würden, ob diese dann ausreichend belastbar sowie langfristig haltbar sein könnten. Mittlerweile sind die genannten Zweifel restlos ausgeräumt und bis heute sind mehrere Millionen von Implantaten für den Zahnersatz eingesetzt worden und langjährig zur vollen Zufriedenheit der Patientinnen und Patienten in Gebrauch.

Implantate – verschiedene Materialien im Einsatz

Die meisten derzeit eingesetzten und verfügbaren Implantate bestehen aus Reintitan. Titan birgt als Werkstoff in der Medizin und auch Zahnmedizin viele Vorteile. Es zeichnet sich besonders durch eine äußerst hohe Gewebeverträglichkeit aus. Zudem hat es die nötigen mechanischen Eigenschaften, um überhaupt bruchfeste Implantatkörper dieser Größe herstellen zu können. Diese ideale Kombination bildet eine Grundlage und wesentliche Voraussetzung für gute Langzeitergebnisse.

Besondere Charakteristika von Implantaten

Im Laufe der Zeit wurden die unterschiedlichsten Implantatdesigns entwickelt und eingesetzt. Hinreichend bewährt und durchgesetzt haben sich nun vor allem Schrauben- und Zylinderimplantate. Diese werden in unterschiedlichen Längen und Durchmessern angeboten, um den individuellen Erfordernissen der jeweiligen Behandlungssituation gerecht zu werden.

Die Oberflächen der Implantate werden mit speziellen Verfahren behandelt, um die Einheilung in den Kieferknochen zu verbessern. Die Implantatoberflächen werden teilweise auch angeraut oder mit speziellen Beschichtungen versehen. In beiden Fällen soll eine Vergrößerung der Knochenkontaktfläche angestrebt und so eine höhere Stabilität erreicht werden. Hierdurch wird auch die Einheilzeit des Zahnimplantats verkürzt.

Implantate und Ihre Einsatzmöglichkeiten

Die konstruktiven Einsatzmöglichkeiten für Implantate sind sehr vielfältig. Daher gibt es für verschiedene Patientensituationen verschiedenste Aufbauten. Bei verkürzter Zahnreihe waren früher herausnehmbare Prothesen die einzige Möglichkeit der Versorgung. Heute können auf Implantaten getragene, festsitzende Brücken eingesetzt werden. Ebenso kann bei einer Zahnlücke durch einen einzelnen fehlenden Zahn auf ein Beschleifen der Nachbarzähne zur Verankerung einer Brücke verzichtet werden, indem einer auf dem Implantat aufgebrachten Krone als Zahnersatz der Vorzug gegeben wird.

Heute ist es fast immer möglich, ein Zahnimplantat einzusetzen. Noch vor 15 Jahren war ein zu weit fortgeschrittener Knochenabbau eine absolute Kontraindikation. In den meisten Fällen können wir nun mit zusätzlichen Maßnahmen den Knochen aufbauen und trotzdem Implantate einsetzen.

Implantate – langlebiger Zahnersatz

Auch die Haltbarkeit von Zahnimplantaten steigt ständig. Schon zum jetzigen Zeitpunkt blicken wir auf eine statistische Haltbarkeit von über 96% für 10 Jahre. Da die Oberflächen und das Design der Implantate ständig verbessert werden, steigen somit auch diese statistischen Überlebensraten. Zudem sind von den ersten eingesetzten Implantattypen schon Fälle dokumentiert, die mehr als 30 Jahre ihre Funktion als Zahnersatz vollkommen erfüllen, obwohl Form und Oberfläche mit den aktuellen, fortschrittlichen Implantaten nicht mehr zu vergleichen sind.

Sie interessieren sich für Implantate und deren Einsatzmöglichkeiten? Sie haben weitere Fragen zu Zahnimplantaten als Zahnersatz? Sprechen Sie uns an und vereinbaren Sie einen ersten Beratungstermin in unserer Zahnarzt-Praxis in Mannheim.

Kontaktieren Sie uns

Stimmen von zufriedenen Patienten

Habe ein unheimliches Vertrauen zu dem Mann aufgebaut! Es werden einem die Ängste genommen. Man ist hier sehr sehr gut aufgehoben.

Hartmut Vischer