LUX Zahnärzte - Implantologie

Implantat oder Brücke


Wann eignet sich welcher Zahnersatz am besten?

Implantate sind stabile künstliche Zahnwurzeln aus Reintitan oder Keramik (Zirkondioxid), die fest im Kiefer einwachsen. Nach einem Zahnverlust werden sie als stabile Basis für einen Zahnersatz eingesetzt. Bei Fehlen eines einzelnen Zahns wird der Zahnersatz, die künstliche Krone, dann direkt auf das Implantat angebracht. Bei größeren Zahnlücken können Implantate aber auch zur Befestigung von Brücken oder Teilprothesen dienen. Bei der Frage „Implantat oder Brücke?“ geht es vor allem darum, wie sicher der Zahnersatz befestigt werden kann und welche Folgen dies langfristig für die Zahngesundheit hat.

Das Implantat: Die nachhaltige Zahnersatz-Lösung

Ein Zahnersatz, der bei Zahnverlust einen oder mehrere Zähne optisch optimal ersetzt, lässt sich mit verschiedenen Verfahren verwirklichen. Das Implantat besitzt jedoch einige besondere Vorteile. So wird das Implantat als künstliche Wurzel an der Stelle des fehlenden oder entfernten Zahns fest in den Kieferknochen eingebracht. Das fördert auf lange Sicht die Erhaltung und den Aufbau der Knochensubstanz. Letztere ist durch den fehlenden Zahn und den fehlenden Kaudruck sonst gefährdet. Einem Knochenrückgang, wie er bei anderen Verfahren des Zahnersatzes häufig vorkommt, wird so wirksam vorgebeugt, denn ein Zahnersatz auf einem Implantat imitiert den natürlichen Zahn inklusive der Zahnwurzel bestmöglich. Auch Zahnbeläge können sich im Gegensatz zu anderem Zahnersatz unter den Rändern einer auf einem Implantat sitzenden Krone weniger leicht ansammeln. Die Entstehung von Karies wird dadurch vermieden und auch anderen Erkrankungen wird vorgebeugt.

Auch wenn Brücke oder Implantat bei entsprechend gearbeitetem Zahnersatz gleichermaßen eine Zahnlücke füllen können: Für die Zahngesundheit ist die Frage, ob mit Implantat oder Brücke gearbeitet wird, auf lange Sicht oftmals entscheidend.

Vorteile von Implantaten

  • Bestmögliche Erhaltung des Kieferknochens
  • Ästhetisch ansprechende Ergebnisse möglich
  • Können Karies, Parodontitis und Knochenschwund vorbeugen
  • Haltbarkeit: Ein großer Teil der Implantate ist nach 10 Jahren voll intakt

Brücke als Zahnersatz

Bei Brücken ist zu unterscheiden, ob sie mittels Implantat oder auf andere Weise im Gebiss befestigt werden. Wird ein Implantat zur Verankerung gewählt, bietet das normalerweise zahlreiche Vorteile. Andere Verfahren sind zwar auf den ersten Blick kostengünstiger, allerdings kann es dabei auch häufiger zu Einschränkungen der Zahngesundheit kommen. Selbiges führt dann zu späteren Komplikationen und es entstehen weitere Folgekosten. Für Ihre persönliche Antwort auf die Frage „Implantat oder Brücke?“ sollten Sie dies im Auge behalten. Wir beraten Sie vor der Wahl eines Zahnersatzes stets über die Vor- und Nachteile und wählen mit Ihnen gemeinsam den für Sie und Ihre individuelle Situation passenden Zahnersatz aus.

Zahnersatz mit Brücke: verschiedene Befestigungsmethoden

Ein Zahnersatz auf einer klassischen Brücke wird immer an den angrenzenden Zähnen der zu schließenden Zahnlücke befestigt. Eine Adhäsivbrücke (Klebebrücke) wird an der Rückseite der Nachbarzähne befestigt. Diese werden dazu leicht angeschliffen. Der dauernde Kaudruck lässt die Brücke hier nicht so langfristig fest sitzen wie dies bei einer Befestigung mittels Implantat der Fall wäre. Noch stärker angeschliffen werden die Nachbarzähne, wenn eine größere Zahnlücke mit einer festsitzenden Brücke geschlossen werden soll und dazu die Ankerzähne überkront werden. Durch das Schleifen geht viel wertvolle gesunde Zahnsubstanz verloren. Überdies kann an den Kronenrändern mit der Zeit Karies entstehen.

Bei der Brücke führt das Fehlen der Zahnwurzel häufig auch zu Knochenrückgang im Kiefer. Ein Vorgang, der mit der Zeit die gesamte Gebissregion destabilisieren kann. Wenn Sie die Frage nach Brücke oder Implantat stellen, gilt auch hier: Die Befestigung mittels Implantat ist die dauerhaftere Lösung.

Zahnersatz: Brücke oder Implantat – eine Entscheidung für die Zukunft

  • Brücken oder anderer Zahnersatz lassen sich per Implantat am sichersten befestigen
  • Implantate ermöglichen langfristig eine bessere Erhaltung des Zahnapparats
  • Bei Abwägung zwischen Brücke oder Implantat rechnen sich Implantate langfristig, weil Folgebehandlungen vorgebeugt wird

Sie möchten sich zu Zahnersatz auf Implantat oder Brücke beraten lassen? Sie haben noch Fragen zu den Vor- und Nachteilen des Implantats oder der Brücke? Sprechen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin bei LUX Zahnärzte in Mannheim.

Kontaktieren Sie uns

Stimmen von zufriedenen Patienten

Habe ein unheimliches Vertrauen zu dem Mann aufgebaut! Es werden einem die Ängste genommen. Man ist hier sehr sehr gut aufgehoben.

Hartmut Vischer