Wachstumsfaktoren bei Zahnoperationen

Die Wundheilung fördern – Komplikationen vorbeugen

 

PRGF steht für wachstumsfaktorenreiches Plasma (engl.: plasma rich in growth factors). Diese Wachstumsfaktoren sind im Blut jedes Menschen enthalten. Sie besitzen die wertvolle Eigenschaft, die Wundheilung beschleunigen zu können. Daher werden sie häufig bei Zahnoperationen eingesetzt. Nach solchen Eingriffen kann PRGF außerdem Schmerzen reduzieren und Komplikationen vorbeugen. Da die Wachstumsfaktoren aus dem Eigenblut der Patientin oder des Patienten gewonnen werden, kann es bei der Verabreichung nicht zu Unverträglichkeiten kommen. PRGF sorgt vielfach für eine Steigerung des Behandlungserfolgs.


Anwendungsmöglichkeiten

PRGF kann die Wundheilung bei verschiedenen Arten von Zahnoperationen unterstützen:

  • Nach der Entfernung von Zähnen
  • Beim Einsetzen von Implantaten
  • Bei Parodontitis-Behandlungen
  • Nach Beseitigung von Zysten
  • Bei der Entfernung von Wurzelspitzen (Wurzelspitzenresektion)
  • Bei Patienten mit verminderter Wundheilung wie zum Beispiel Rauchern, Diabetikern oder älteren Menschen

PRGF kann auch zusammen mit Knochenspänen oder Knochenmaterial aus anderen Gebissregionen eingesetzt werden – etwa zum Wiederaufbau geschwundener Kieferpartien.


Wirkungsweise

Bei der Zahnoperation wird das PRGF direkt in die Wunde eingebracht. Es enthält bestimmte Proteine, die das Zellwachstum anregen und so die Geweberegeneration beschleunigen können. In den Tagen und Wochen nach der Zahnoperation kann das PRGF seine heilungsfördernde Wirkung entfalten. Direkt im Anschluss an den Eingriff beugt PRGF vielfach Entzündungen und Wundinfektionen vor. Zudem kann es Schwellungen und Schmerzen vermindern.

Die möglichen Einzeleffekte sind vielfältig: Dank seiner wachstumsfördernden Eigenschaften kann PRGF nach einer Zahnentfernung zum Beispiel das Stützgewebe besser erhalten und den Knochenschwund reduzieren. Aus demselben Grund wird es auch bei Parodontitis-Behandlungen eingesetzt. Bei Zahnimplantaten, künstlichen Zahnwurzeln, die in den Kieferknochen eingesetzt werden, kann durch die Wachstumsfaktoren der Knochenaufbau gefördert und das Einwachsen beschleunigt werden. Die Behandlungszeit kann so deutlich verkürzt werden – die Kaufunktion ist vielfach schneller wieder gegeben als bei herkömmlicher Behandlungsweise. Auch bei der Zystenentfernung und der Entfernung von Wurzelspitzen kann PRGF den Heilprozess unterstützen.


Vielfach erprobt

Wachstumsfaktoren aus Eigenblut werden seit Jahren in der Medizin eingesetzt. Sie finden zum Beispiel auch in der Orthopädie bei der Behandlung von Knochenbrüchen, Bänderverletzungen oder Muskelfaserrissen Verwendung. In klinischen Versuchen wurde PRGF vielfach getestet. Seine Verträglichkeit hat es dabei unter Beweis gestellt.


Vorteile von PRGF im Überblick

  • PRGF kann die Wundheilung fördern
  • Unterstützt vielfach die Erhaltung und den Aufbau des Kieferknochens
  • Kann Entzündungen und Infektionen vorbeugen
  • Beugt zumeist Schwellungen und Schmerzen vor
  • Kann die Wiederherstellung der Kaufunktion beschleunigen
  • Dank Verwendung von Eigenblut sind Unverträglichkeiten ausgeschlossen


Gewinnung der Wachstumsfaktoren

Um die Wachstumsfaktoren des PRGF während der Zahnbehandlung nutzen zu können, wird der Patientin oder dem Patienten zuvor eine kleine Menge Blut abgenommen. Das PRGF ist in bestimmten Blutzellen, den Thrombozyten, enthalten. Durch Aufbereitung des Eigenbluts in einer Zentrifuge werden die Wachstumsfaktoren von den übrigen Bestandteilen des Blutes getrennt. Nach dem Zentrifugieren liegen die Wachstumsfaktoren in konzentrierter Form vor. So können sie bei der Zahnoperation zur Förderung der Wundheilung eingesetzt werden.

  • Kontakt
  • Anfrage
  • Rückruf

Kontakt

Telefon   0621 - 7899809 - 0

E-Mail   info@luxzahnaerzte.de

 

Öffnungszeiten

Mo-Fr. 7-21 Uhr und Sa. 9-16 Uhr

*

*

*

*

Finanzierung

Finanzierung
Ihrer Behandlung

Unser Wunsch ist es, Ihnen die bestmögliche Behandlung zu einem ausgezeichneten Preis-/Leistungsverhältnis anzubieten. Mehr Informationen

© 2016 by Lux Zahnärzte

Impressum . Datenschutz