Zahnhalteapparat

Der Zahnhalteapparat wird in der Zahnheilkunde auch als Attachment bezeichnet und er ist das funktionelle Verankerungssystem eines Zahnes. Die Parodontologie beschäftigt sich als Fachgebiet der Zahnmedizin mit dem Zahnhalteapparat, dessen Erkrankungen und den möglichen Therapien.

Aufbau des Zahnhalteapparates

Der Zahnhalteapparat besteht aus dem Zahnfleisch, dem Zahnzement, dem Zahnfach und der Wurzelhaut. Das Zement des Zahnes wird durch Kollagen-Fasern (Sharpey-Fasern) mit dem Zahnfach verbunden. Diese Zahn-Verbindung mit dem Kieferknochen ist zwar straff, aber flexibel und beweglich.

Zurück