Zahnfleischentzündung

Zahnfleischentzündung oder Gingivitis ist eine oberflächliche Entzündung des Zahnfleischsaums. Sie kann sowohl durch Zahnstein entstehen, als auch durch hormonelle, toxische oder infektiöse Ursachen. Die Zahnfleischentzündung ist oft auf eine vernachlässigte Zahn- und Mundpflege zurückzuführen. Auch eine Erkältung kann Schwellungen, Rötungen und Blutungen des Zahnfleisches verursachen.

Symptome der Zahnfleischentzündung

Durch verschiedene Symptome äußert sich eine Zahnfleischentzündung. Erste Anzeichen können Zahnfleischbluten, Mundgeruch, eine Lockerung einzelner Zähne, Zahnfleischschwund oder Zahnstein sein. Das Zahnfleisch ist schmerzempfindlich, gerötet und geschwollen und oft sind Zahnfleisch und Zähne verfärbt. In einigen Fällen kann auch Eiter austreten.

Zurück