Zahnausfall

Der Zahnausfall gehört heute leider zu den am häufigsten auftretenden Zivilisationskrankheiten. Es handelt sich um den vollständigen Verlust von Zähnen. Im Laufe des Lebens kommt es beim Menschen während des Wachstums zu einem ersten Zahnverlust, beim Wechsel vom Milchgebiss zum bleibenden Gebiss. Im höheren Lebensalter hat der Zahnverlust häufig aber auch krankheitsbedingte Ursachen.

Ursachen für Zahnausfall

Der erste Zahnverlust tritt auf, wenn der Wechsel vom Milchgebiss zum bleibenden Gebiss erfolgt. Dieser gehört jedoch zu der normalen Entwicklung dazu. Aber ebenso durch eine mangelnde Mundhygiene, Zahnfehlstellungen, Zahnfleischerkrankungen, allgemeine Erkrankungen oder durch einen Zahnunfall können Zähne verloren gehen.

Zurück