Zahn

Ein Zahn setzt sich aus der Zahnwurzel und der Zahnkrone zusammen, die sich miteinander durch den Zahnhals verbinden. Die Zahnkrone ist der sichtbare Teil des Zahns, der aus dem Zahnfleisch hervorsteht und ergibt zusammen mit den übrigen Zahnkronen das Gebiss. Der Zahn selbst besteht aus dem Zahnbein und er ist mit dem sogenannten Zahnschmelz umhüllt. Die Zahnwurzel setzt sich aus dem Zahnbein und dem Wurzelzement zusammen. Jeder einzelne Zahn im Gebiss hat eine eigene Zahnhöhle, die das Zahnmark enthält. Durch eine kleine Öffnung der Wurzelspitze dringen Nerven und Gefäße in das Zahnmark (Pulpa) ein, die der Versorgung des Zahns dienen.

Die Funktionen des Zahns

Unsere Zähne haben die wichtige Aufgabe, unsere Nahrung zu zerkleinern. Darüber hinaus beeinflussen sie maßgeblich die menschliche Lautbildung beim Reden. Alle Zähne im Mund bilden zusammen das Gebiss.

Zurück