Wasserstoffperoxid

Wasserstoffperoxid wird in der Zahnmedizin als Bleichmittel für Zähne eingesetzt. Der Zahnarzt nutzt eine 3-5%ige Lösung auch, um die Zähne zu desinfizieren. Durch die Nutzung von Wasserstoffperoxid werden gelbe, stark verfärbte Zähne in kürzester Zeit wieder heller. Die Zahnaufhellung ist eine zahnmedizinische Methode, bei der die Zähne aus kosmetischen Gründen durch Wasserstoffperoxid aufgehellt werden.

Zahnaufhellung mit Wasserstoffperoxid

Das Bleichen der menschlichen Zähne mit Wasserstoffperoxid ist eine kosmetische Therapie, die dazu dient, die Zahnfarbe einzelner Zähne oder sogar kompletter Zahnreihen aufzuhellen. Es lassen sich lediglich die Zähne bleichen, nicht aber künstlicher Zahnersatz wie Kronen.

Zurück