Stillmann-Technik

Die Stillmann-Technik, auch Auswischmethode genannt, ist eine spezielle Technik beim Zähneputzen. Angewendet wird diese Technik vor allem, um einen Zahnfleischrückgang zu vermeiden, aber auch um Zahnfleischwunden besser verheilen zu lassen.

Ablauf der Stillman-Technik

Wird die Stillmann-Technik angewendet, muss die Zahnbürste in einem 45° Winkel angesetzt werden. Mit der Zahnbürste wird dann über das Zahnfleisch und die Zähne gewischt, ohne dabei einen besonderen Druck auszuüben. Bei dieser Technik wird auf der Zahnoberfläche immer vom Zahnfleisch (rot) an die Zahnspitze (weiß) gewischt. Mit kleinen Bewegungen die von links nach rechts und von rechts nach links erfolgen, werden bei dieser Technik die Kauflächen gereinigt. Besonders schonend für das Zahnfleisch ist bei der Stillmann-Technik, dass sogenannte Rüttelbewegungen vermieden werden.

Zurück