Rezession

Mit Rezession wird der Rückgang von Zahnfleisch beschrieben. Dieser Rückgang erfolgt ohne jegliche Entzündungssymptome. Die Rezession erfolgt somit entzündungs- und bakterienfrei.

Arten der Rezession

Der Begriff Gingivarezession beschreibt ein Freiliegen der Zahnhälse ohne vorhandene Entzündungen. Diese Art der Rezession befindet sich häufig an den Wangenseiten. Dabei geht das Zahnfleisch zurück, die Zahnhälse werden sichtbar und empfindlicher. Grund dafür sind meist Fehlbelastungen der Zähne, Zahnfehlstellungen oder auch Verletzungen.

Die parodontale Rezession beschreibt einen entzündungsfreien Rückgang des Zahnfleischs, der mit dem Abbau des Zahnfachknochens einhergeht. Altersbedingte Abnutzung der Zähne, aber auch die Gingivarezession oder eine Zahnstein- sowie Konkremententfernung kann zu einer parodontalen Rezession führen.

Zurück