Provisorium

Ein Provisorium ist eine Art des Zahnersatzes und wird nur für eine absehbare Zeit getragen. Es wird in der Regel aus Kunststoff hergestellt. In den meisten Fällen werden Provisorien eingesetzt, wenn auf einen endgültigen Zahnersatz gewartet wird und die Zahnlücke aus ästhetischen Gründen und zum Schutz verdeckt werden soll. Auch Füllungen können provisorisch sein bis dann beispielsweise ein Inlay gesetzt wird. Ein solches Provisorium wird oft nur wenige Tage oder ein bis zwei Wochen getragen wird.

Langzeitprovisorium

Ein Langzeitprovisorium kommt zur Anwendung, wenn bereits für eine Krone oder Brücke beschliffene Zähne über einen längeren Zeitraum versorgt werden sollen. Provisiorien dienen im allgemeinen dem Schutz des Zahnes und auch des darunter liegenden Dentins. Außerdem wird so auch die Kaufunktion, die Aussprache sowie die Zahnstellung gesichert, bis das Provisorium gegen den finalen Zahnersatz getauscht werden kann.

Zurück