Professionelle Zahnreinigung (PZR)

Die professionelle Zahnreinigung (PZR) ist ein Hauptbestandteil der zahnmedizinischen Vorbeugung von Erkrankungen der Zähne und des Zahnhalteapparats. Die umfassende mechanische Zahnreinigung soll dabei Verunreinigungen am Gebiss beseitigen, die sich auch durch die tägliche Mundhygiene nicht entfernen lassen. Die Kosten für die PZR werden von einigen privaten Krankenversicherungen erstattet, insbesondere gesetzlich versicherte Patienten müssen die Kosten jedoch selbst tragen.

Durchführung einer professionellen Zahnreinigung

Die professionelle Zahnreinigung wird von einem Zahnarzt oder von dafür ausgebildeten Fachkräften durchgeführt. Sie umfasst üblicherweise die vollständige Entfernung versteckter, weicher sowie mineralisierter Zahnbeläge, wie Zahnstein und Konkremente. Die Reinigung erfolgt mit einem Scaler sowie verschiedenen Schleifmitteln und Bürsten. Auch spezielle Ultraschallgeräte kommen zum Einsatz.

Zurück