Periapikal

Der Begriff peripikal bedeutet wörtlich „“um die Wurzelspitze herum““. Damit wird der Bereich bezeichnet, der die Wurzelspitze eines Zahns umgibt. Der Begriff dient dabei als Lagebezeichnung, um eine Position an der Zahnwurzelspitze zu kennzeichnen oder zu beschreiben. So bezeichnet beispielsweise ein periapikaler Abszess eine umkapselte Eiteransammlung an der Zahnwurzelspitze.

Von peripikal abgeleitete Begriffe

Ein weiteres Beispiel für die Verwendung des Begriffs ist etwa die Bezeichnung “periapikale Läsion” als Oberbegriff für Knochen auflösende Veränderungen im Bereich der Zahnwurzelspitze. Als periapikales Granulom wird eine knotenförmige, meist gutartige Gewebeneubildung an der Wurzelspitze des Zahnes bezeichnet.

Zurück