Konuskrone

Eine Konuskrone besitzt einen Innenteil, mit welchem sie auf dem Zahn aufsitzt, sowie einen Außenteil. Die Verarbeitung beider Teile ist äußerst präzise. Die Konuskrone läuft konisch (kegelförmig) nach oben hin zu und sie ist sehr hilfreich beim Befestigen von herausnehmbarem Zahnersatz.

Warum werden Konuskronen eingesetzt?

Eine Konuskrone dient, wie auch eine Teleskopprothese, zur Schließung großer Zahnlücken im menschlichen Gebiss. Die Voraussetzung hierfür ist allerdings, dass noch genügend überkronungsfähige Zähne vorhanden sind.

Zurück