Kaltlicht

Ein Kaltlicht sendet Licht mit einem stark reduzierten Infrarotanteil aus. Kaltlichtquellen finden in Endoskopen, in der Mikroskopie, in Operationsmikroskopen sowie in verschiedenen anderen optischen Geräten ihre Verwendung. Kaltlicht wird folglich überall dort eingesetzt, wo hoch intensives Licht im sichtbaren Spektralbereich gebraucht wird, die Hitzeeinwirkung einer herkömmlichen Lichtquelle jedoch störend oder schädlich wäre.

Kaltlicht in der Zahnmedizin

Kaltlicht ist ein hitzefreies Licht mit geringem Infrarotanteil (Halogenglühlampe). Über ein Glasfaserkabel ermöglicht es dem Zahnarzt, kleine Bezirke in der Mundhöhle intensiv auszuleuchten.

Zurück