Jochbein

Das Jochbein wird auch Backenknochen, Wangenbein oder Jugale genannt. Das Jochbein ist ein Teil des Gesichtsschädels und es verbindet das Stirnbein mit dem Keilbein sowie den Oberkiefer mit dem Schläfenbein. Es begrenzt zur Gesichtsmitte hin die Augenhöhle. Das Jochbein und besonders der Jochbogen bestimmen im Wesentlichen die menschliche Gesichtsform.

Die drei Flächen des Jochbeins

Das menschliche Jochbein besteht aus drei Flächen: Der Wangen-, Schläfen- und Augenhöhlenfläche. Die Wangenfläche ist der Teil, der am stärksten hervorspringt. Die Augenhöhlenfläche bildet die Grenze zur Augenhöhle und die Schläfenfläche stellt die Verbindung zum Schläfenbein dar.

Zurück