Inzisivus

Der Schneidezahn wir in der Zahnmedizin als Dens Inzisivus bezeichnet. Dens steht hier für den Zahn, der Ausdruck Inzisivus für den Schneidezahn. „Incidere“ bedeutet so viel wie „einschneiden“. Die Schneidezähne sind relativ scharf und sie zählen gemeinsam mit den Eckzähnen zum Frontzahnbereich. Wie der Name schon aussagt, sind sie zum „Schneiden“ der Nahrung zuständig.

Die Form des Inzisivus

Schneidezähne haben keine Kauflächen, im Gegensatz zu den Backenzähnen. Ihre Form ist meissel- bzw. schaufelförmig und die Kante läuft spitz zu. Diesen Bereich nennt der Zahnarzt auch Inzisalkante. Die oberen Schneidezähne sind zudem größer. Die unteren Schneidezähne hingegen sind die kleinsten Zähne im Gebiss eines Menschen.

Zurück