Intrakoronal

Intrakoronal heißt „“innerhalb der Krone liegend““. Es handelt sich dabei um einen Begriff aus der prothetischen Zahnmedizin. Es kann sich um eine Geschiebeform oder um ein Geschiebemodell innerhalb einer Metallkrone handeln, welche für die Befestigung für herausnehmbaren Zahnersatz oder zur Teilung einer Brücke genutzt wird. Der Zahnarzt spricht auch von Geschiebe-Prothetik.

Geschiebeprothetik: Was bedeutet das?

Dem Ausdruck intrakoronal kommt In der Geschiebeprothetik eine besondere Bedeutung zu. Vor allem die Befestigung der Geschiebematrize ist hier gemeint, die vom Zahnarzt aus Konstruktionsgründen ganz bewusst in eine Krone versenkt wird. Der Begriff intrakoronal sagt aus, dass sich das Geschiebemodell innerhalb einer künstlichen Zahnkrone befindet beziehungsweise dieser zugehörig ist.

Zurück