Implantat

Ein Zahnimplantat ist ein künstlicher Zahn, der an Stelle eines natürlichen Zahns in den Kiefer eingesetzt wird. Dabei gibt es verschiedene Formen und Techniken der Einsetzung. Auf dem Implantaten können entweder Einzelkronen, Brücken oder Prothesen getragen werden. Um eine Vollprothese festsitzend auf Implantaten tragen zu können, sind mindestens vier bis sechs Implantate pro Kiefer nötig.

Aufbau von klassischen Implantaten

Ein klassisches Implantat besteht in der Regel aus drei Teilen: dem Implantatkörper, der in den Kieferknochen eingesetzt wird, einem sogenannten Implantataufbau (dem Abutment) und der Implantatkrone, dem eigentlich sichtbaren künstlichen Zahnersatz. Abutment und Implantatkrone werden zusammen auch Suprastruktur genannt. Es gibt aber auch einteilige Implantate, bei denen alle Teile gleich fertig zusammengesetzt sind.

Zurück