Herausnehmbare Brücke

Grundsätzlich ist eine Zahnbrücke ein fester Zahnersatz, der nicht herausgenommen werden kann. Als besondere Konstruktion gibt es allerdings auch herausnehmbare Zahnbrücken. Sie werden auch „teleskopierende Brücken“ genannt. Sie sind eine Kombination aller anderen Arten von Zahnersatz mit allen Vorteilen und kaum Nachteilen.

Funktionsweise von herausnehmbaren Brücken

Noch vorhandene, ausreichend gesunde Zähne werden als Pfeilerzähne geschliffen und überkront. Zwischen den einzelnen Kronen der Pfeilerzähne werden dann die übrigen fehlenden Zähne durch eine klassische Brückenkonstruktion ersetzt. Sind zu wenig gesunde Zähne vorhanden, die als Pfeilerzähne dienen können, oder gehen Pfeilerzähne verloren, kann man sie jederzeit durch Implantate ersetzen. Die Prothese kann entweder selbst oder vom Zahnarzt (verschraubte Variante) jederzeit abgenommen werden, hält aber trotzdem sehr fest und sicher und verursacht keine Druckstellen. Im Gegensatz zum herausnehmbaren Zahnersatz sind auch keine Metallteile im Mund sichtbar.

Zurück