Halitosis

Ein unangenehmer Geruch des Atems wird auch Halitosis genannt. Dieser Geruch ist nicht nur beim Ausatmen mit dem Mund wahrnehmbar, sondern auch, wenn die Atemluft durch die Nase ausströmt.

Ursachen für Halitosis

In etwa 90% der Fälle von Halitosis liegt eine lokale Ursache vor. Diese sind mangelnde Mundhygiene, Karies, Entzündungen der Mundschleimhaut oder Infektionen in der Mundhöhle und im Nasen-Rachenraum. Auch Alkoholkonsum, Rauchen, ein trockener Mund oder Essensrückstände im Mundraum können für eine Halitosis verantwortlich sein.

In den übrigen Fällen handelt es sich um systemische Ursachen. Gewisse Allgemeinerkrankungen können dafür ein Auslöser sein, aber auch bestimmte Nahrungsmittel wie Knoblauch oder schwefelhaltige Medikamente gehören zu den systemischen Ursachen von Halitosis.

Zurück