Gingivoplastik

Bei der Gingivoplastik wird das Zahnfleisch chirurgisch geformt, um die natürliche Form des Zahnfleisches wiederherzustellen. Dies ist nötig, wenn Zahnfleischtaschen oder sogenannte Pseudotaschen die Ästhetik des Zahnfleisches beeinträchtigen. In seiner anatomisch korrekten Form liegt das Zahnfleisch girlandenförmig den Zähnen am Zahnhals an. Dabei sind die Zahnwurzeln komplett bedeckt und die Zwischenräume der Zähne sind mit Zahnfleisch ausgefüllt.

Gesundheitlicher Aspekt

Nicht nur die Optik spielt bei der Gingivoplastik eine Rolle. Auch für die eigene Gesundheit ist es von Vorteil, die anatomisch korrekte Form und Position des Zahnfleisches wiederherzustellen, wenn sie nicht mehr vorhanden ist. Grund dafür ist, dass somit beim Abbeißen und Kauen keine Nahrung unter den Zahnfleischrand gerät und es somit langfristig eine Traumatisierung des Zahnhalteapparats verhindert wird.

Zurück