Extrusion

Bei eine Extrusion wachsen einzelne Zähne auf eine unübliche Art und Weise aus dem Kiefer. Es kann folglich eine Fehlstellung vorliegen, die beim Sprechen und Essen behindert und darüber hinaus optisch unerwünscht ist. Solche Kompliktionen werden heute schon in früher Kindheit erkannt und können dementsprechend gut behandelt werden. So belasten diese Zahnfehlstellungen das weitere Leben wenig bis gar nicht.

Behandlungsmöglichkeiten bei einer Extrusion

Um eine vorliegende Extrusion zu richten, kann heute sowohl die Chirurgie als auch die Kieferorthopädie viele verschiedene Therapiemöglichkeiten bieten. Zahnspangen zählen hier beispielsweise dazu. Diese eignen sich nicht nur für Kinder, sondern können auch bei Erwachsenen unerwünschte Zahnfehlstellungen begradigen.

Zurück