Erosion

Der Ausdruck Erosion beschreibt einen Abbau, eine Abtragung oder einen Verlust durch chemische oder physikalische Prozesse und in der Zahnmedizin geht es hierbei um den Verlust der Zahnhartsubstanz. Durch häufiges Erbrechen, durch Essstörungen oder auch durch den häufigen Verzehr von Fruchtsäuren kann es zu einer Erosion kommen, aber auch schwangere Frauen mit Mineralmangel sind oft davon betroffen.

Erosion vorbeugen

Neben einer gesunden, ausgewogenen Ernährung spielen auch die richtigen Zahnpflegeprodukte eine große Rolle, um einer Erosion effektiv vorzubeugen. Kalzium, Fluorid und Phosphor helfen dabei, den Zahnschmelz gesund zu halten und schützen zudem vor einem Verlust der Zahnhartsubstanz. Bei der Remineralisierung können auch Nahrungsergänzungsmittel und spezielle Produkte aus der Zahnmedizin helfen.

Zurück