Disk-Implantat

Ein Disk-Implantat ist ein scheibenförmiges Implantat. Um dieses Implantat einsetzen zu können, benötigt der Zahnarzt, der das Disk-Implantat einsetzt jedoch eine zusätzliche Ausbildung und muss über eine langjährige Erfahrung im Bereich der Implantationen vorweisen.

Der Unterschied zu herkömmlichen Implantaten

Das Disk-Implantat unterscheidet sich aufgrund seiner scheibenförmigen Form von herkömmlichen Implantaten. Disk-Implantate werden, im Gegensatz zu den schraubenförmigen Implantaten, von der Seite in den Kieferknochen eingebracht, deshalb besteht die Möglichkeit auf eine Sofortbelastung. Die Durchtrittsstelle im Zahnfleisch ist vergleichsweise dünn, weshalb das Disk-Implantat, im Gegensatz zu den schraubenförmigen Implantaten, auch bei Kieferknochen verwendet werden kann, die nur noch über eine geringe Höhe verfügen.

Zurück