Dioden-Laser

Der Dioden-Laser ist ein Gerät, das durch eine externe, elektrische Energiequelle angeregt wird. In der Zahnmedizin hat er sowohl in der Vorsorge als auch bei der Behandlung positive Effekte. Der Dioden-Laser kann mit einem kleinen Handstück auf engstem Raum geführt werden und ist somit ideal für den zahnmedizinischen Bereich.

Anwendungsgebiete des Dioden-Lasers

Durch das Laserlicht des Dioden-Lasers können Bakterien zum Platzen gebracht werden, was zu einer Keimreduzierung in der Mundhöhle führt. Auch bei der Blutstillung während einer Operation wird der Dioden-Laser angewendet, wobei er vergleichsweise wenig Gewebe schädigt. Der Laser fördert zudem die Wundheilung, vermindert Entzündungsreaktionen und reduziert die Entstehung von Schmerzen nach einer Operation. Auch die Narbenbildung kann mit einem Dioden-Laser vermindert werden, wenn er bei einer Operation benutzt wird.

Zurück