Diastema

Diastema ist der Fachbegriff für eine Zahnlücke. Wobei bei diesem zwischen einem echten und einem unechten Diastema unterschieden werden muss.

Echtes und unechtes Diastema

Das echte Diastema beschreibt eine Zahnlücke zwischen den vorderen Schneidezähnen, die nicht durch einen Zahnverlust begründet ist. Dies betrifft vor allem die oberen Schneidezähne und kann durch einen kosmetischen Eingriff korrigiert werden, da es die Zahnästhetik und somit die Gesichtsästhetik stört. Das echte Diastema wird durch das Lippenbändchen verursacht. Dieses wächst durch die Lücke und ist erblich bedingt.

Ein unechtes Diastema ist meist durch eine Nichtanlage der seitlichen Schneidezähne oder durch ein zu tief ansetzendes Lippenbändchen begründet. Auch ein überzähliger Zahn kann die Ursache für ein unechtes Diastema sein.

Zurück