Dazzler

Mit Dazzler wird ein Zahnschmuck aus feiner Goldfolie bezeichnet, der auf einzelne Zähne aufgebracht werden kann. Der Begriff leitet sich dabei vom englischen Verb „to dazzle“ ab, das auf Deutsch blenden oder schillern bedeutet. Varianten mit kleinen Edelsteinen oder Edelsteinimitaten werden auch Twinkles genannt.

Befestigung am Zahn

Dazzler lassen sich ähnlich wie Brackets in der Kieferorthopädie am Zahn anbringen. Dazu wird zuerst die Oberfläche des Zahnschmelzes durch Ätzen mit Phosphorsäure aufgeraut, anschließend lässt sich die Zahnverzierung auf die geätzte Stelle aufkleben. Die ursprünglich aus den USA stammende Modeerscheinung gilt allgemein als zahnmedizinisch unbedenklich und problemlos wieder entfernbar, wenn sie fachgerecht durch einen Zahnarzt angebracht wird.

Zurück