Cerec (Ceramic Reconstruction)

Das CEREC-Verfahren ist ein CAD/CAM-Verfahren, mit welchem sich Keramik-Inlays, Onlays, sowie Teilkronen, Kronen, kleine Brücken und Veneers direkt am Patienten individuell anfertigen lassen.

Vorgehensweise

Zuerst wird von dem zu behandelnden Zahn nach der Präparation ein dreidimensionales Abbild mit einer speziellen Kamera im Mund erstellt, wobei sich der Vorgang auf einem Bildschirm beobachten lässt. Aus den gewonnenen Daten lässt sich nun der Zahnersatz konstruieren. Damit wird anschließend eine CAD/CAM-Fräsmaschine direkt über den Computer gesteuert, welche die Zahnfüllung, Krone oder Veneer aus einem Keramik-Rohling präzise herausarbeitet. Nach einer ersten Anprobe lässt sich das Keramikmaterial exakt auf die individuelle Zahnfarbe anpassen. Der so hergestellte Zahnersatz kann danach sofort mittels einer speziellen Klebetechnik eingesetzt werden.

Zurück