Calciumfluorid

Calciumfluorid ist eine chemische Verbindung der Elemente Calcium und Fluor und kommt in der Natur in mineralischer Form als Flussspat (Fluorit) vor. In Wasser sowie Alkohol und verdünnten Säuren ist es nur sehr schwer löslich.

Bedeutung in der Zahnpflege

Calciumfluorid gilt als wichtiger Faktor für die Kariesprävention. Es bildet sich auf der Zahnoberfläche bei der Verwendung von fluoridhaltiger Zahnpasta aus dem üblicherweise darin enthaltenen Natriumfluorid, Natriummonofluorphosphat oder Aminfluorid, zusammen mit Calciumionen aus dem Speichel und den Zähnen. Auf diese Weise entsteht eine Schicht, die den Zahn vor Säuren schützt und gleichzeitig als Fluorid-Depot dient, welches die Remineralisation des Zahnschmelzes fördert.

Zurück