Backenzähne

Im Gebiss des Menschen dienen die Backenzähne dem Zermahlen der Nahrung, welche zuvor durch die Schneidezähne abgebissen und vorzerkleinert wurde. Man unterscheidet zwischen den vorderen, kleinen Backenzähnen, den sogenannten Prämolaren, sowie den hinteren, großen Backenzähnen, den Molaren.

Weitere Merkmale

Neben den Eckzähnen auf beiden Seiten des Kiefers befinden sich je zwei Prämolaren. Sie besitzen zwei Höcker um eine rundliche Vertiefung (Grübchen), welche dem Erfassen und weiteren Zerkleinern der Nahrung dienen. Hinter den kleinen Backenzähnen befinden sich je zwei Molaren auf jeder Kieferseite. Sie haben eine große Kaufläche zum feinen Zermahlen der Nahrung. Die Molaren des Unterkiefers besitzen zwei, die des Oberkiefers drei Zahnwurzeln.

Zurück