Alveole

Eine Alveole, auch Zahnfach genannt, ist eine Vertiefung im Kieferknochen, in welchem sich ein einzelner Zahn mit der Zahnwurzel befindet. Der Bereich des Kieferknochens mit den Zahnfächern wird als Alveolarfortsatz bezeichnet. Als dessen Teil bildet das Zahnfach gemeinsam mit dem Zahnzement, der Zahnwurzelhaut und dem Zahnfleisch den Zahnhalteapparat.

Das Verankerungssystem des Zahns

In den Alveolen sind die Zähne mittels der Sharpey-Fasern verankert. Diese zur Knochenhaut des Menschen gehörenden Fasern aus Kollagen sind in der Knochengrundsubstanz befestigt und bilden ein Verbindung zum Wurzelzement des Zahns. Man bezeichnet sie auch als Wurzelhaut oder Desmodont. Bei Zahnverlust wird die Knochensubstanz der Alveolen sukzessive abgebaut.

Zurück