Abrasion

Der häufigste Grund für eine Abrasion der Zähne entsteht durch das Zähneknirschen im Schlaf. Die eigentliche Bedeutung der Abrasion ist Zahnabnutzung und Zahnhartsubstanzverlust, die aufgrund der mechanischer Prozesse im Mundraum stattfindet. Die Abrasion findet man primär im Frontzahnbereich auf den Schneidekanten der Zähne vor. Zahnfehlstellungen stellen eine weitere Ursache für eine Abrasion dar. Denn wenn das Zerkauen, der Nahrung nicht gleichmäßig auf beiden Zahnseiten erfolgt, so entstehen unterschiedliche Abnutzungen auf den Zahnoberflächen.

Abrasion tritt häufig im Alter auf

Bei älteren Patienten kann der Verschleiß der Zähne besonders häufig beobachtet werden. Denn beide Gebisse und die Zähne mussten schon lange „arbeiten“ und die Zähne können mitunter stark abgenutzt sein. Dies ist oftmals eine natürliche Beiß- und Kauabnutzung. Aber durch den Abrieb wird der Zahnschmelz empfindlicher und ist schneller angegriffen. Dann kann auch daraus folgend das Zahnbein in Mitleidenschaft gezogen werden. Vielfach gehen mit den Schäden der Abrasion auch Kiefergelenkbeschwerden einher.

Zurück