Abformlöffel

Dieses auch als Abdrucklöffel bezeichnete zahnärztliche Instrument wird dazu verwendet um mithilfe einer Abformmasse einen Abdruck des Kiefers oder der Zähne zu erzeugen. Damit ist es später möglich ein Modell des Kieferbereichs zu erstellen, welches etwa bei der Herstellung von Zahnersatz verwendet wird. Abformlöffel bestehen meistens aus Edelstahl, mitunter werden sie auch aus Kunststoff hergestellt. Zum besseren Halt des Abformmaterials besitzen sie einen verdickten Rand oder eine Perforation.

Gebräuchliche Arten von Abformlöffeln

Man unterscheidet zwischen Konfektionslöffeln aus industrieller Produktion, sowie speziell für einen Patienten angefertigte, individuelle Löffel aus einem zahnmedizinischen Labor. Mit dem Konfektionslöffel wir ein Abdruck für ein Modell angefertigt, welches zur Herstellung eines individuellen Löffels dienen. Mit diesem lassen sich anschließend besonders präzise Abformungen anfertigen, welche die Mundsituation des Patienten exakt wiedergeben.

Zurück