LUX Zahnärzte - Wurzelbehandlung

Wurzelbehandlung - Desinfektion des Wurzelkanals


Laser-Desinfektion und Ozon-Desinfektion

Die Wurzelbehandlung wird notwendig, wenn sich die Zahnwurzel durch das Eindringen von Bakterien entzündet. Dann entfernen wir die Pulpa aus Ihrem Zahn und auch den Wurzelkanälen. Damit die Wurzelbehandlung auch langfristig erfolgreich ist, trocknen wir Ihre Wurzelkanäle und sterilisieren diese danach. So sind die Wurzelkanäle ideal für die Füllung vorbereitet.

Wurzelkanaldesinfektion mittels Laser

Das Laserlicht, das wir mit einem dünnen Lichtleiter in den Wurzelkanal einbringen, verdampft noch verbliebene Nervenreste und tötet im Wurzelkanal vorhandene Mikroorganismen ab. Mit dem Laser erreichen wir auch zum Teil die Seitenäste des Zahnnervs, die sogenannten Ramifikationen, und können dadurch auch diese sterilisieren. So steigen für Sie die Erfolgschancen einer Wurzelbehandlung auf über 95% an. Die oftmals auftretenden Schmerzen, die von Restkeimen aus dem Wurzelkanal bei konventioneller Therapie stammen, kommen nach der Laseraufbereitung des Kanals sehr selten vor.

Die Vorteile der Laser-Desinfektion

  • Bei der Wurzelbehandlung wird der Wurzelkanal durch den Laser zusätzlich gereinigt, meist effizienter als mit herkömmlichen Techniken
  • Größere Chancen, dass ein Zahn erhalten werden kann
  • Geringeres Risiko einer Wurzelspitzenresektion, da auch die Seitennervkanäle sterilisiert werden können
  • Geringeres Risiko von Komplikationen nach dem Eingriff
  • Sehr effiziente und schonende Reinigung des Wurzelkanals
  • Saubereres Arbeiten als mit herkömmlichen Techniken

Wurzelkanaldesinfektion mittels Ozon

Um zusätzlich Bakterien aus dem schlecht zugänglichen Wurzelkanal zu entfernen, können wir nach der Aufbereitung der Zahnwurzel eine Ozonbehandlung durchführen, die HealOzone-Behandlung. Über eine spezielle Kanüle, die kein Austreten des Gases erlaubt, wird das Ozon bis in die Wurzel Ihres Zahns geleitet. Dies führt für Sie zu einer sichereren und komplikationsloseren Wurzelbehandlung.

Kostenübernahme durch die Krankenkasse

Allerdings lehnen die meisten Versicherungen die Kostenerstattung dieser innovativen Behandlungen ab. Die privaten Krankenversicherungen übernehmen die Kosten für die Laser- oder Ozon-Behandlung in dem Umfang, wie dies in Ihrem individuell vereinbarten Tarif inkludiert ist. Sehen Sie die Desinfektion per Laser und Ozon jedoch als eine Investition in Ihre Gesundheit und wirksame Prophylaxe zur Unterstützung der erfolgreichen Wurzelbehandlung. Kosten, die durch anschließende Komplikationen einer nicht umfassend möglichen Desinfektion entstehen, liegen oftmals deutlich höher und können mit Laser und Ozon vermieden werden. Wir beraten Sie gerne hierzu vorab ausführlich.

Sie möchten mehr über die Laser-Desinfektion oder Ozon-Behandlung erfahren? Sie haben weitere Fragen zu Laser und Ozon? Sprechen Sie uns an vereinbaren Sie einen Termin in unserer Zahnarzt-Praxis in Mannheim?

Kontaktieren Sie uns

Stimmen von zufriedenen Patienten

Habe ein unheimliches Vertrauen zu dem Mann aufgebaut! Es werden einem die Ängste genommen. Man ist hier sehr sehr gut aufgehoben.

Hartmut Vischer