Ein junger Kunde während der Behandlung

Zahnarztangst bei Kindern


LUX Zahnärzte sind auf kleine Angstpatienten bestens vorbereitet

Wenn Kinder große Zahnarztangst verspüren, wird der Zahnarzt-Besuch für die Kinder und auch für Sie als Eltern schnell zu einer Stresssituation. Bei LUX Zahnärzte verfügen wir in der Kinderzahnheilkunde über sehr bewährte Konzepte, um dieser Angst vor dem Zahnarzt bei Kindern zu begegnen. Mit unseren Angeboten für Kinder mit Zahnarztangst können wir auch Ihrem Kind den Zahnarzt-Besuch erleichtern.

Angebote für Kinder mit Zahnarztangst

LUX Zahnärzte haben besondere Lösungen parat, um akute Zahnarztangst bei Kindern zu lindern und eine Behandlung zu ermöglichen:

  • Eine speziell ausgebildete Kinderzahnärztin nimmt sich behutsam Ihres Kindes an.
  • Bei jeder Zahnbehandlung stellt sie sich auf den Entwicklungsstand und die Bedürfnisse Ihres Kindes ein.
  • Wir verfügen über schmerzfreie Verfahren der Kariesbehandlung per Ozon und Laser („Bohren ohne Bohrer“).
  • Bei bleibender großer Zahnarztangst ist eine Behandlung im Dämmerschlaf, mit Lachgas oder per Vollnarkose möglich.
  • Unangenehme Empfindungen oder gar Behandlungsschmerzen können so fast vollständig vermieden werden.
  • Unser Programm „Kids-Care“ für Vorbeugung und professionelle Zahnreinigung minimiert Zahnschäden im Vorfeld – und damit auch Zahnbehandlungen und Zahnarztangst.
  • Wenden Sie sich jederzeit vertrauensvoll an uns, wenn Ihr Kind Zahnarztangst verspürt. Wir beraten und unterstützen Sie auch schon vor dem Zahnarzt-Besuch gerne.

Behutsame Kinderbehandlung bei LUX Zahnärzte

Unsere Kinderzahnärztinnen und Kinderzahnärzte sind für den Umgang mit Kindern besonders geschult. Sie führen die kleinen Patienten freundlich, schonend und in kindgerechter Sprache an Praxisumgebung und die verunsichernden Geräte am Behandlungsstuhl heran. Einschüchternde oder angsteinflößende Verhaltensweisen wissen unsere Kinderzahnärzte zu vermeiden. Wir versuchen stets spielerisch, die natürliche Neugier Ihres Kindes zu mobilisieren, um die Zahnarztangst unmerklich und wie von selbst zu überwinden. Sie als Eltern können ebenfalls zu einer möglichst stressfreien Behandlung beitragen. Planen Sie im Vorfeld genügend Zeit ein und nehmen Sie sich für den Behandlungstag nicht zu viel vor.

Kindgerechte Behandlung in unserer Zahnarzt-Praxis

Bei kleinen Patienten mit Zahnarztangst setzen wir auf besonders schonende Behandlungsverfahren. Mit der Methode „Bohren ohne Bohrer“ zum Beispiel können wir Karies an Kinderzähnen schmerzarm beseitigen, sofern der Befall nicht allzu ausgeprägt ist. Die kariöse Stelle behandeln wir dazu gezielt mit Ozon. Kariesbakterien können so nahezu vollständig entfernt werden, ohne dass Zahnsubstanz verloren geht. Die sanfte Behandlung unterstützen wir gegebenenfalls durch den Laser. Mit Fluorid und bestimmten Mineralien bauen wir den Zahnschmelz an der befallenen Stelle anschließend wieder auf.

Betäubung und Narkose – Zahnarztangst bei Kindern

Per Lachgas oder Einleitung eines Dämmerschlafs schützen wir Kinder mit Zahnarztangst während einer Behandlung vor unangenehmen Eindrücken über die örtliche Betäubung der Behandlungsregion hinaus. Bei sehr kleinen Kindern oder umfangreicherem Behandlungsbedarf können wir auch eine Vollnarkose vornehmen. Behandlungsschritte, die sonst auf mehrere Termine verteilt werden müssten, können wir so oft zusammenfassen. Das belastet Ihr Kind und auch Sie als Eltern am wenigsten. LUX Zahnärzte sind auf die Zahnbehandlungen auch von Kindern unter Vollnarkose besonders spezialisiert. Mit der Vollnarkose für Kinder mit Zahnarztangst besitzen wir daher viel Erfahrung.

Gewöhnung an den Zahnarzt von klein auf

Am vorteilhaftesten für Ihr Kind ist es, wenn Zahnarztangst gar nicht erst aufkommt. Deshalb raten wir dazu, Kinder schon in ganz jungem Alter an den Besuch beim Kinderzahnarzt zu gewöhnen. Planen Sie den ersten Zahnarztbesuch am besten schon ab dem ersten Milchzahn. Für Ihr wissbegieriges und neugieriges Kleinkind können wir den Zahnarztbesuch so leicht zu einem spannenden Erlebnis gestalten. Möglichst frühe Prophylaxe macht spätere Behandlungen oft überflüssig. So bekommt Ihr Kind erst gar keine Gelegenheit, Zahnarztangst zu entwickeln.

Argumente und Gründe für die möglichst frühe Vorsorge:

  • Der Zahnschmelz ist bei Kinderzähnen vergleichsweise dünn und erhöht die Anfälligkeit der Zähne für Karies.
  • 15 % der Kleinkinder weisen schon vor dem 3. Geburtstag Zähne mit Kariesbefall auf.
  • Im Durchschnitt haben 4-jährige bereits 3 bis 4 kariöse Stellen an den Zähnen.
  • Meist wächst schon mit 6 Jahren der erste bleibende Backenzahn: Er ist besonders schützenswert, aber auch kariesanfällig.
  • Im Durchschnitt gehen Kinder das erste Mal mit 8 Jahren zum Zahnarzt – viel zu spät angesichts meist schon vorher auftretender Zahnprobleme.
  • Zur Vorbeugung bieten wir bei LUX Zahnärzte das durchdachte Paket „Kids-Care“ an. Es umfasst eine kindgerechte professionelle Zahnreinigung samt Plaqueentfernung, Ernährungsberatung und Zahnputztipps. Denn wir wissen: Bei Kindern mit gesunden Zähnen ist Zahnarztangst erfahrungsgemäß am geringsten ausgeprägt.

Sie haben noch weitere Fragen zur Kinderzahnbehandlung bei Zahnarztangst? Sie benötigen weitere Informationen zur Zahnarztangst bei Kindern? Sprechen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin in Zahnarzt-Praxis in Mannheim.

Kontaktieren Sie uns

Stimmen von zufriedenen Patienten

Habe ein unheimliches Vertrauen zu dem Mann aufgebaut! Es werden einem die Ängste genommen. Man ist hier sehr sehr gut aufgehoben.

Hartmut Vischer