Kurzzeitnarkose

Behandlung unter medikamentöser Einwirkung

Ihnen fehlt ein Schritt zur Überwindung?
Um Ihnen diesen Schritt zu erleichtern, wird Ihnen eine halbe Stunde vor der Behandlung ein Medikament in Tablettenform verabreicht. Dieses bewirkt ein gleichgültiges, wohliges Gefühl, das ungefähr eine Stunde anhält.
Manche Patienten sind sogar so entspannt, dass sie in einen leichten Schlaf verfallen.


Behandlung in örtlicher Betäubung

Anhand Ihrer Röntgenbilder und Mundkamerafotos sehen wir welche Behandlungsmöglichkeit notwendig ist.

Eine schmerzfreie lokale Anästhesie mittels Spritze ermöglicht die Durchführung jeglicher Zahnbehandlungen. Anfangs halten wir Ihre Behandlungssitzung sehr kurz. Nach und nach können wir Ihre Behandlungszeit natürlich ausdehnen.


Dämmerschlaf

Wenn Ihr Angstgefühl zu tief verankert ist und Sie körperliche Panik, wie zum Beispiel Zittern, Unruhe, Herzrasen, Übelkeit und Gereiztheit zeigen, kann die Behandlung unter Analgo-Sedierung - einem kurzen Dämmerschlaf erfolgen. Diese Form der Anästhesie wird von einem Anästhesisten durchgeführt und überwacht.

Dabei werden Sie durch ein Medikament in einen Dämmerschlaf versetzt. Diese Form der Anästhesie wird bei uns nur bei sehr kurzen Eingriffen angewendet. Bei Eingriffen an mehreren Zähnen raten wir aufgrund der längeren Behandlungsdauer zu einer Vollnarkose.

  • Kontakt
  • Anfrage
  • Rückruf

Kontakt

Telefon - 0621 - 7899809 - 0

E-Mail - angst@luxzahnaerzte.de

 

Öffnungszeiten

Mo-Fr. 7-21 Uhr und Sa. 9-16 Uhr

*

*

*

*

Button Angstfragebogen hier ausfüllen

Finanzierung

Finanzierung
Ihrer Behandlung

Unser Wunsch ist es, Ihnen die bestmögliche Behandlung zu einem ausgezeichneten Preis-/Leistungsverhältnis anzubieten. Mehr Informationen

© 2016 by Lux Zahnärzte

Impressum . Datenschutz