Behandlungsmöglichkeiten

Für jeden Typ Angstpatient die richtige Behandlung

Der behandelnde Angstpatienten-Zahnarzt lernt Ihre speziellen Ängste über den Angstfragebogen genau kennen. Die Maßnahmen für eine angstfreie und schmerzfreie Behandlung können so genau auf Ihre Person zugeschnitten werden.

Die Lux Zahnärzte verfügen für die Behandlung von Angstpatienten über besonders vielfältige Möglichkeiten:


Kurzzeitnarkose

Sie nehmen eine halbe Stunde vor der Behandlung eine einfache Tablette ein. Der Wirkstoff lässt Sie für etwa eine Stunde in einen angenehmen Zustand der Gleichgültigkeit verfallen, der manchmal auch in leichten Schlaf übergeht. Die Schmerzempfindung wird dadurch stark reduziert. Dieser Effekt kann durch die Kombination mit einer leichten örtlichen Betäubung noch gesteigert werden.


Lachgas

Dieses bewährte Betäubungsverfahren entspannt Sie und dämpft die Schmerzempfindung deutlich. Panikgefühle und Unruhe werden in der Regel ebenso neutralisiert wie ein möglicher Würgereiz. Sie bleiben aber bei Bewusstsein und ansprechbar. Wenige Minuten nach der Behandlung verfliegt die Wirkung wieder. Die Lachgas-Betäubung eignet sich für kürzere Behandlungen.


Vollnarkose

Bei einer Vollnarkose werden Sie in einen künstlichen Tiefschlaf versetzt. Sämtliche Sinneswahrnehmungen inklusive Schmerzempfinden sind ausgeschaltet. Ein erfahrener Narkosearzt überwacht jederzeit Ihren Zustand. Auch längere Behandlungen können so völlig schmerzfrei durchgeführt werden.

  • Kontakt
  • Anfrage
  • Rückruf

Kontakt

Telefon - 0621 - 7899809 - 0

E-Mail - angst@luxzahnaerzte.de

 

Öffnungszeiten

Mo-Fr. 7-21 Uhr und Sa. 9-16 Uhr

*

*

*

*

Button Angstfragebogen hier ausfüllen

Finanzierung

Finanzierung
Ihrer Behandlung

Unser Wunsch ist es, Ihnen die bestmögliche Behandlung zu einem ausgezeichneten Preis-/Leistungsverhältnis anzubieten. Mehr Informationen

© 2016 by Lux Zahnärzte

Impressum . Datenschutz